Von Hammersbach über das Höllental zur Zugspitze

- die Zugspitze 2962m - höchster Berg Deutschlands

- Ausgangspunkt:  Parkplatz in Hammersbach

- Dauer: von Hammersbach bis Gipfel ca. 7,5h   2200 Höhenmeter

- Abstieg: Seilbahn zum Eibsee, Seilbahn / Abstieg zum Zugspitzplatt und dann mit der                 Bahn zum Eibsee, Abstieg über Wiener-Neustätter Hütte zum Eibsee (ca.5h )

- Klettersteigset, Steigeisen  - ev. Helm, Stöcke waren uns im unteren Bereich und beim               Überqueren des Ferners recht nützlich

 

Nach mehreren Anläufen haben wir es 2007 endlich geschafft. Zweimal hat uns das Wetter in den Vorjahren einen Strich durch unser Vorhaben gemacht. (starker Regen - kurz vor Einstieg in "die Wand")

Start war 5:30 von Hammersbach. Anfangs geht es zügig voran. In ca. 2h ist man durch die Höllentalklamm durch und kann sich an der Höllentalangerhütte noch mal für das stärken, was die nächsten 5-6h folgt.

Wir hatten diesmal herrliches Wetter und konnten den Aufstieg so richtig genießen.  Bei vielen Beschreibungen wird "die Leiter/Wand" und "das Brett" als besonders kitzelig genannt - was wir aber nicht als schwierig empfanden. Vielmehr war die Querung des Höllentalferner für uns aufregender, denn wir hatten nur Grödeln und keine Steigeisen mit. Bei einer Steigung von schätzungsweise manchmal ca. 20 -30% wären diese auf jeden Fall angebracht!

Nach einem kühnen Sprung über die Spalte vom Ferner zum Höllental Klettersteig lagen noch ca. 600 Höhenmeter vor uns. Auch den empfanden wir nicht allzu schwierig, obwohl es einige ausgesetzte Stellen gibt. Je höher man nun kommt, desto imposanter ist der Blick auf den Ferner, den man gerade überquert hat. Nach ca. 2h ist es dann endlich soweit - das wohlverdiente Weizenbier mit herrlichem Rundblick entschädigt für die Strapatzen der letzten Stunden.

 

Allles Weitere könnt Ihr den Beschreibungen unter den Bildern entnehmen und demnächst kommen dann noch Bilder von den Aufstiegen über die Wiener-Neustätter Hütte und das "Gatterl" .....

 

 ***  Direktanwahl  ***

 

Watzmann Überschreitung

2012

Genaue Uhrzeit
Kalender