Teneriffa

März 2000 - nach zehn herrlichen Tagen auf Gomera sollten nun noch mal zwei Wochen auf Teneriffa folgen. Wir gingen davon aus, dass es genau so einfach ist sich ein Zimmer zu mieten, wie auf Gomera - dem war aber nicht so! Nach vielen Kilometern Sucherei und ein paar netten Leuten hat es dann doch geklappt, in Puerto de la Cruz ein Appartement zu finden. Die Nord- und Ostseite der Insel ist wesentlich grüner und angenehmer als der Süden – allerdings auch unbeständiger und nicht so heiss. Die Gegend um Los Cristianos / Las Americas / Adeje kann man keinem empfehlen, der Erholung und Ruhe haben und etwas landestypisches sehen und erleben will. Wandern kann man sehr gut auf der Ostseite (Anage-Gebirge), zur Masca Schlucht im Westen und natürlich auf und um den Teide.

Der Teide ist allgegenwärtig und fasziniert immer wieder mit seinem Anblick. Eine Wanderung auf die Spitze und wieder zurück zum Hochplatteau wird bei “Hiking” eingestellt.

(verfasst 08/2009)

 ***  Direktanwahl  ***

 

Watzmann Überschreitung

2012

Genaue Uhrzeit
Kalender